Renger van der Zande wird Ersatzfahrer für Callaway Competition in Zandvoort
13-07-2017 18:13

Renger van der Zande wird Ersatzfahrer für Callaway Competition in Zandvoort

Leingarten, 13.07.2017
Callaway Competition startet ins vierte ADAC GT Masters Wochenende mit Jules Gounon und Renger van der Zande. Der Niederländer springt kurzfristig für Daniel Keilwitz ein. Die Verletzungen, die sich der Callaway-Fahrer bei einem Testtag zuzog, zwingen den Tabellenführer zum Zuschauen. Zusammen mit Ersatzfahrer van der Zande und Gounon will Callaway Competition die Tabellenführung im ADAC GT Masters weiter verteidigen.

Mit 19 Punkten Vorsprung reist das schwäbische Rennteam Callaway Competition aus Leingarten nach Zandvoort an die Rennstrecke, die direkt hinter den Dünen an der Nordseeküste liegt. Erstmals wird Daniel Keilwitz nicht als Co-Pilot von Jules Gounon am Steuer der Corvette C7 GT3-R sitzen. Der Callaway-Fahrer zog sich bei Testfahrten einen Unterschenkelbruch zu und wird als Folge zum Zuschauen gezwungen. „Meine Beinoperation ist gut verlaufen und ich mache jeden Tag Fortschritte“, so Daniel Keilwitz.

Renger van der Zande als würdiger Ersatzfahrer

Mit Renger van der Zande hat man sich einen starken Ersatzfahrer ins Boot geholt. Der ehemalige DTM-Fahrer kennt den niederländischen Rennparcours wie seine Westentasche.
Und auch das ADAC GT Masters ist ihm nicht fremd: In den Jahren 2014 und 2015 absolvierte er bereits einige Gasstarts. „Mit Renger van der Zande hat das Team einen sehr guten Ersatzmann gefunden. Er hat viel Erfahrung mit den unterschiedlichen Rennwagen und sollte sich daher schnell auf die Corvette einstellen können. Und als Lokalmatador kennt er Zandvoort wirklich gut“, so Daniel Keilwitz über seine Vertretung. „Ich wünsche Daniel eine schnelle Genesung. Natürlich würde ich gerne unter anderen Umständen in das ADAC GT Masters zurückkehren. Als Niederländer ist es toll, wenn man direkt vor der Haustür starten kann“, freut sich van der Zande über seinen Gaststart. „Ich werde die Corvette in Zandvoort erstmals fahren. Ich bin schon sehr gespannt. Ich will einfach einen guten Job machen und Jules Gounon helfen, die Tabellenführung zu verteidigen.“

Daniel Keilwitz in Zandvoort mit vor Ort

Das Team ist hochmotiviert und geht das Rennwochenende mit Konzentration an. Auch Daniel Keilwitz wird mit von der Partie sein und als beratendes Teammitglied fungieren. „Daniel wird dabei sein. Er kennt unsere Corvette am besten. Sicherlich kann er den ein oder anderen Tipp geben“, so Teamchef Giovanni Ciccone. „Wir sind überzeugt, mit Renger einen würdigen Ersatz gefunden zu haben. Wir werden nicht jammern, sondern unser Bestes geben, um die Tabellenführung zu behalten.“ Callaway Competition will nächstes Wochenende (21.-23.07.) das Maximum herausholen. Die Verteidigung der Tabellenführung ist das klare Ziel. Mit Daniel Keilwitz als Coach und Tippgeber an der Seite wird aus Renger van der Zande und Jules Gounon ein gut vorbereitetes Trio, das motiviert und konzentriert an den Start gehen wird.

Zurück

Kontakt

Callaway Competition GmbH
Liebigstr. 31
74211 Leingarten
GERMANY

+49 7131 903-10

Socials

Alle News über Callaway Competition finden Sie auch in diesen Netzwerken.

Copyright © Callaway Competition GmbH